Fotostrecke: Sprayhood / Kuchenbude / Cockpitzelt für Corsair oder Farrier Trimaran

Unsere absolut geniale Kuchenbude ersetzte das „Pop-top-companionway-hatch-cover“ das von Corsair mit unserer Corsair 28 CC Trimaran mitgeliefert wurde. Ein Problem war für mich die Cockpitgestaltung beim Segeln mit Kindern. Bei hohen Trimaran-Geschwindigkeiten und entsprechend ruppigen Bewegungen können Kinder, aber auch erwachsene Crewmitglieder über Bord gehen. Deswegen sollte eine Art „Reeling“ entstehen, die gleichzeitig als Basis für die Kuchenbude/das Cockpitzelt dienen sollte.

Meine erste Skizze sah so aus:

Markus Wolff Segelservice hat daraus dann ein tolles Cockpitzelt (vulgo: Kuchenbude) für den Corsair Trimaran gebaut:

Link zur Foto Show Kuchenbude/Cockpitzelt/Sprayhood für Corsair 28 CC Trimaran

2 Antworten auf „Fotostrecke: Sprayhood / Kuchenbude / Cockpitzelt für Corsair oder Farrier Trimaran“

  1. Hallo,
    wieviel hat das Cockpitzelt gekostet? Oder besser für wieviel würde der Segelmacher das nochmal bauen??
    Könnte ich mir das Werk mal in Natura ansehen?
    Danke für die Rückmeldung,
    Gruß Gerd

  2. Hallo Gerd,
    das Boot habe ich verkauft, das fährt jetzt in Schweden 🙂
    Aber der Segelmacher, der sitzt in Bad Zwischenahn und ist immer eine Empfehlung wert: Markus Wolff.
    http://wolffs-segelservice.de/kontaktformular

    Neulich habe ich eine noch bessere Kuchenbude für einen Farrier Trimaran, 3-teilig gesehen:
    http://wolffs-segelservice.de/persenninge/sprayhood-cockpitzelt-fur-farrier-28-trimaran.html

    Der Markus ist echt kreativ, er hat auch das Cockpitzelt, bzw. den „Wintergarten“ auf unserem Katamaran gebaut. Super Arbeit, wir sind begeistert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.