Katamaran und Trimaran bald auch von Bavaria und Hanse?

„Bavaria mit zwei Rümpfen?“ – so titelt die Yacht in einer frischen Meldung über den Verkauf des Katamaran Herstellers „Nauticat“ an die Bavaria Werft. (Link zum Yacht Artikel)

Ein Gerücht nimmt offenbar Formen an: Dem Vernehmen nach will die größte deutsche Werft in naher Zukunft auch Katamarane bauen. Wie aus mehreren als seriös einzustufenden Quellen zu hören ist, soll Bavaria den französischen Kat-Hersteller Nautitech mehrheitlich übernommen haben.

Ich habe mich schon oft gefragt, warum recht innovative, wachstumsorienterte Werften wie Hanse und Bavaria bisher keine Mehrrumpfboote herstellen. Schon seit Jahren wächst der Markt der Mehrrumpfboote, insbesondere der Katamarane, wogegen der Markt der Einrumpfboote durch Überproduktion und Absatzschwierigkeiten geprägt ist. – Nun scheint sich etwas zu bewegen.

Während in dem Yacht Artikel auf das Argument Wachstumsmarkt Mehrrumpfboote vs. Marktsättigung Einrumpfboote als Argumentation für die Unternehmerische Entscheidung aufgeführt wird, fällt mir noch ein anderes, nach meinem Empfinden genauso wichtiges Argument ein:

Die Etablierung einer High-End Produktlinie – sei  sie in Bootszahlen noch so klein – innerhalb einer Produktlinie von „Brot-und-Butter“ Produkten hat immer Signalwirkung auf das gesamte Sortiment. Das ist der Grund, warum Autohersteller in Formel-1 Rennen investieren: Wer es schafft bei der Formel-1 vorne mitzufahren, hat das Know-how, superschnelle Ampelsteher-Autos zu fabrizieren, mit denen das Ego der Käufer sich bei der täglichen Fahrt ins Büro gleichsam neben Nico Rosberg aufs Siegertreppchen katapultiert.

Ich bin gespannt, wann die erste Grosswerft eine Trimaran Serie auflegt. Ian Farrier hat zurzeit Finanzierungsprobleme für seine Farrier F-22 Produktion.

We are now in a position where rapid expansion is needed, but this has become something beyond current resources to finance

Wäre es nicht cool, wenn die Hanse Yacht AG Ian Farrier als Berater einstellt und eine Lizenz-Produktion für den F-22 Trimaran etabliert? Das wäre doch mal eine Sensation.

(Link zum Yacht Artikel)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.